Invasive Käferarten: Bohr- und Splintholzkäfer

Eine beträchtliche Anzahl von Arten der Käferfamilie Bostrichidae wird weltweit mit Handel, Tourismus u.ä. verschleppt. Einige besonders anpassungsfähige und polyphage Arten haben sich inzwischen in anderen Kontinenten eingebürgert. Unter dem Einfluß der gegenwärtigen Klimaerwärmung schicken sich selbst subtropische Arten dazu an, sich im Freiland auszubreiten und anzusiedeln.

Diese invasiven neozooischen Arten rücken in den Fokus der modernen Neozoologie, der Forstentomologie und der Schädlingsbekämpfung.

Name Gesamtzahl der Arten Invasive Arten % invasiver Arten
Lytinae 67 21 31,9
Psoinae 13 0 0
Polycaoninae 28 1 3,5
Euderiinae 1 0 0
Dysidinae 3 1 33
Dinoderinae 51 11 21,5
Bostrichinae 408 51 12,5
Bostrichidae 571 85 14,8

Wird fortgesetzt!